Flugausfall und Flugverspätung Air Berlin wegen Massen-Krankmeldungen der Tuifly-Mitarbeiter

Bei der Air Berlin kommt es seit dem 3. Oktober 2016 zu zahlreichen Flugannullierungen und Flugverspätungen. Der Grund hierfür sind kurzfristige und massenhafte Krankmeldungen der Tuifly-Mitarbeiter. Ca. 1/3 der Tuifly-Flotte fliegt samt Besatzung nämlich für die Air Berlin.

Entschädigung bei Flugausfall wegen massenhaften Krankmeldungen der Crewmitglieder

Den betroffenen Passagieren steht hier eine pauschale Entschädigung gegen die Fluggesellschaft zu, die je nach Entfernung zwischen 250,- € und 600,- € pro Fluggast beträgt. Der Ausfall von Crewmitgliedern stellt nämlich keinen außergewöhnlichen Umstand dar. Die Erkrankung von Mitarbeitern zählt vielmehr zum allgemeinen Betriebsrisiko und ist somit nicht als außergewöhnlich anzusehen.
Sie sollten daher Ihren Anspruch auf Entschädigung gegenüber Air Berlin einfordern.

Über möglichen Schadensersatz wegen vertaner Urlaubszeit gegenüber dem Reiserveranstalter informieren Sie sich hier.

Formular für Entschädigung gegen Air Berlin wegen Flugausfall aufgrund von Massen-Krankmeldungen

Wir stellen für Sie einen kostenlosen Musterbrief für die Ausgleichsleistung wegen Flugausfall / Flugverspätung aufgrund der Massenkrankmeldungen zur Verfügung.

Sofern die Air Berlin Ihre Ansprüche ablehnt, gar nicht reagiert oder Ihnen nur einen Fluggutschein anbietet, helfen wir Ihnen bei der Durchsetzung der Ansprüche. Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen, können Sie sich auch gleich an uns wenden. Wir klären für Sie vorab und kostenfrei die Kostenübernahme ab.
Ihre unverbindliche Anfrage senden Sie einfach an: 
flugverspaetung@kanzlei-irion.de. 

Bitte fügen Sie die Buchungsbestätigung und (soweit vorhanden) den bisherigen Schriftverkehr bei. Bei Fragen erreichen Sie Rechtsanwalt Harald Irion auch unter der Durchwahl 07725 / 91499-25
. Die Ersteinschätzung ist jeweils kostenfrei.

Sie sind nicht rechtsschutzversichert? Dann senden Sie uns trotzdem Ihre Anfrage. Wir haben schon die ersten Klagen erhoben. Sobald wir Urteile vorliegen haben, informieren wir Sie unverbindlich und natürlich kostenfrei. Sie können dann ggf. ohne Risiko klagen und erhalten bei Erfolg 100 % der Entschädigung.

PS: bei uns erhalten Sie im Erfolgsfall 100 % der Entschädigung ausbezahlt, Sie müssen  im Gegensatz zu flightright, EU-Claim und anderen Dienstleistern also keine Provision bezahlen.

Die Infos werden bereitgestellt von:

Rechtsanwalt Harald Irion
flugverspaetung@kanzlei-irion.de
Tel.: 07725 / 91499-25