Arbeitszeugnis

Sie haben als Arbeitnehmer einen Anspruch auf ein Arbeitzeugnis, das Ihre Leistungen richtig widergibt. Die Zeugnissprache hat ihre eigenen Regeln (so bedeutet ein "er/sie hat sich stets bemüht" z. B. ein ungenügend). Außerdem ist bei der Beurteilung, ob eine Formulierung im Zeugnis negativ oder positiv ist, auch der Gesamtkontext zu beachten.
Für den Laien ist daher nicht einfach zu erkennen, was die Formulierung wirklich bedeutet.

Wir erklären Ihnen Ihr Zeugnis und setzen ggf. die Berichtigung des Zeugnisses gegenüber Ihrem ehemaligen Arbeitgeber durch. Die Berichtigung erreichen wir in den allermeisten Fällen außergerichtlich.

Üblicherweise regeln wir für Sie die Angelegenheit per Email oder postalisch. Sie müssen also nicht extra zu uns kommen. Ihre unverbindliche kostenfreie Anfrage richten Sie bitte an:

Rechtsanwalt Harald Irion
Friedrichstraße 9
78126 Königsfeld
Email: ra@kanzlei-irion.de
Fax: 07725 / 91499-20
Tel.: 07725 / 91499-25